Wiener JugendlandesmeisterInnen 2018 – Wiener Schachverband

Wiener JugendlandesmeisterInnen 2018

Die Wiener Jugendlandesmeister/innen 2018 stehen fest! Bewerb U8, U10, U12 und U14

Starke Leistungen bei der Jugend im Jänner!

U12/U14 hier wird noch härter gefigthet!

Die Jüngsten im Kampf!

U8/U10 LandesmeisterInnen!

Alle Gewinner auf einen Blick!

Die Wiener Jugendlandesmeister/innen 2018 stehen fest! Bewerb U8, U10, U12 und U14

Wie immer spannend war der U8/U10-Bewerb, der am 2.+3.1. stattfand. Das 19-köpfige Teilnehmerfeld (9 U8- und 10 U10-Spieler) zeigte Kampfgeist und Schiedsrichter Daniel Lieb sorgte professionell für die richtige Spielatmosphäre. Die beiden Favoriten der U10, Vera Marie Krejci (SV Mödling) und Harald Schwab (SZ Favoriten), lagen mit 3 aus 3 nach dem ersten Spieltag gemeinsam mit Robert Ernst (Pressbaum/NÖ) an der Spitze. In Runde 4 konnte sich Harald Schwab gegen Robert Ernst durchsetzen, nur gegen Vera Marie musste er den Punkt abgeben. Das U10-Mädchen gewann alle 5 Partien und war nicht nur das einzige Mädchen am Start, sondern führte auch die Endtabelle an! Vera Marie Krejci wird U10-Landesmeisterinund Harald Schwab wird mit 4 aus 5 U10-Landesmeister.

Alexander Pavlov (SK Ottakring) hätte Harald Schwab beinahe eingeholt: mit 2 aus 3 nach dem 1. Tag setzte er sich vom Verfolgerfeld ab, gewann beide Partien am 2. Tag und hatte am Ende auch 4 Punkte, aber 1 BH-Punkt fehlte ihm zum Titel – er wird U10-Vizemeister (3. Gesamtrang). Auch Robert Ernst (NÖ) geht mit 4 aus 5 durchs Ziel – Gratulation nach Pressbaum! Der nächste U10-Wiener ist Luca Rotarciuc (SK Ottakring), Rang 3 in der U10-Wertung mit 3 aus 5 (5. Gesamtrang)

Auf Rang 6 dann der beste U8-Spieler: Lukas Dotzer vom SC Donaustadt wird U8-Landesmeister (3 aus 5), eine ähnlich starke Leistung bietet auch Julian Pavlov (SK Ottakring), der Bruder des U10-Vizemeisters wird selbst auch (U8)-Vizemeister! Den 3. Platz in der U8 belegt Daniel Winter (SV Mödling), er kann 2 Punkte in diesem Turnier für sich verbuchen.

Beim U12/U14-Bewerb, der von 3.-5.1. gespielt wurde, liegen nach 3 Runden Fabian Hechl, U14-Spieler vom SCD, und Daniel Georgiev, U12-Spieler vom SZ Favoriten, mit 3 Punkten in Führung. In Runde 4 treffen die beiden aufeinander, und Fabian hätte sich schon mit einer Punkteteilung abgefunden, als Daniel mit einem fragwürdigen Zug ihn dazu motiverte, doch noch auf Sieg zu spielen. Auch die letzte Runde gewann Fabian und er wurde mit 5 aus 5 Turniersieger und somit Landesmeister U14. Nathaniel Wickramasinghe (SCD) wird Vizemeister und Mikhail Beroev (tschaturanga) wird Dritter in der U14.

Daniel Georgiev (SZ Favoriten) hatte nur diese 1 Verlustpartie gegen Fabian Hechl, alle anderen gewann er, unter anderem auch gegen das U10-Talent William Shi und U14-Matthias Stadlinger (SCD), er wird Turnierzweiter und U12-LandesmeisterWilliam Shi (Ottakring) wird U12-Vizemeister und Michael Miazhynski (SZ Favoriten) belegt Rang 3 in der U12.

Auf dem 3. Gesamtrang liegt Dorothea Enache (SK Ottakring), sie muss nur gegen Fabian Hechl aufgeben und holt in einer atemberaubenden Schlusspartie einen halben Punkt gegen William Shi, die anderen 3 Begegnungen kann sie zu ihren Gunsten entscheiden und mit 3,5 aus 5 wird sie U12-Landesmeisterin.

Von den insgesamt 4 Mädchen U14 ist wieder einmal Lea Stadlinger (SC Donaustadt)in Topform: auch sie kann nur von Fabian Hechl bezwungen werden, 2 Remisen gegen Michael Miazhynski und Nathaniel Wickramasinghe ergeben 3 Punkte für die Landesmeisterin U14. Ebenfalls auf 3 Zähler kommt Vizemeisterin Crina Karina Dodu und Rang 3 in dieser Kategorie belegt Leonie Peraus mit 2,5 Punkten.

Mehr Fotos vom Bewerb gibt es auf www.activity4u.at zu sehen!

Text & Fotos (c) Gerald Peraus
Das WSV-Team gratuliert allen Titelträgern ganz herzlich!

Turniertabelle
U8/U10: http://www.chess-results.com/tnr320514.aspx?lan=0&art=4&turdet=YES&wi=984Turniertabelle
U12/U14: http://www.chess-results.com/tnr320517.aspx?lan=0&art=4&turdet=YES&wi=984

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in WSV. Lesezeichen auf den Permanentlink.